Montag, 28. November 2016

Ofenbombe

Der Freund hat Maronen mitgebracht.
 Und will wissen, wie man die macht. Keine Ahnung, aber dafür gibt´s ja das Internet.

"200 Grad, 25 min, anritzen."
'Maronen wie vom Weihnachtsmarkt', verspricht die Überschrift.

"Ok".

Nach 15 min: "BOOM!!"

Hä?! Was war das?!

"BOOOM!!"

Och ne... Die Dinger explodieren im Ofen... Und spritzen alles voll....
Zerre hektisch das Blech heraus und werfe es auf den Herd.

"BOOOOM!!" macht es. Direkt vor meiner Nase. Ein Stück Schale fliegt mir um die Ohren.
Kreische, renne weg und knalle die Küchentür zu, während das Blech weiterhin Töne von sich gibt, als sei der dritte Weltkrieg ausgebrochen.

Ich hab' doch schon immer gewusst, dass ich mal einen Schützengraben brauchen werde...

Kommentare:

  1. Entschuldige, aber ich liege gerade am Boden vor Lachen … *rofl*

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin beeindruckt! Von explodierenden Maronen habe ich noch nie gehört! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D

      Der Fehler war offenbar, dass sie nicht auf die ganze Länge hin eingeritzt waren. Das ergab dann "Maronen-Popcorn"- wieder was gelernt...

      Löschen
    2. Das Furchtbare ist: Jetzt hab ich das Bedürfnis, das auszuprobieren... :/

      Löschen